wortkarg

Sprache, E-Learning und ?

Menü Schließen

Mundart | Lettn

Lettn  – so wie ich es kenne – wird im Wienerischen verwendet und bedeut so etwas wie Schaden.
Aber es handelt sich aus meinem Verständnis heraus nicht um einen Totalschaden. Es ist so ein „duldbarer“ Schaden, mit dem man noch leben kann. Gutes Beispiel wäre ein Wackelkontakt.
De Graxn hot a Lettn ban Liacht.

Füße im Schlamm

CC-BY Peter Burgess, https://flic.kr/p/2ZEQK



In vielen Dialekten bedeutet Lettn sowas wie Gatsch. Also ein Lehm-Wassergemisch bzw. Schlamm, auch oft im Sinn von Dreck oder gar Kot.
Auch im Deutschen Wörterbuch von den Grimms kann man diese Beduetung nachschlagen.
Ob es da nun einen Zusammenhang gibt … ?

css.php