Die Lernumgebung analysiert das Lernhandeln und vergleicht dieses mit den Anforderungen oder Lernzielen, um daraus einen Lernplan abzuleiten.

Erpenbeck & Sauter, 2017, S. 609 (Glossar)

QUELLE:

Erpenbeck, J. & Sauter, W. (2017). Handbuch Kompetenzentwicklung im Netz: Bausteine einer neuen Lernwelt. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.